TopFonds

Sie befinden sich hier: :||TopFonds
Di, 09.07.19 2019

Acatis Gané Value Event Fonds A

Anlageziel ist langfristiger Wertzuwachs bei geringerer Volatilität als der Aktienmarkt. Der Fonds kann weltweit in Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, Bankguthaben, Investmentanteile und Derivate investieren. Bei der Auswahl der Fondspositionen soll die Philosophie des Value-Investing mit dem Ansatz der Event-Orientierung (Evendriven Value) kombiniert werden.

Di, 09.07.19 2019

Flossbach von Storch Multiple Opportunities R

Der Fonds verfolgt ausschließlich das Ziel, eine positive absolute Rendite zu erzielen und unterliegt deshalb keinen Investitionsuntergrenzen. Alle Investmententscheidungen auf Ebene der Anlageklassen und bei der Auswahl der Einzeltitel sind am Postulat der Diversifikation ausgerichtet.

Di, 09.07.19 2019

DJE – Zins & Dividende – PA (EUR)

Anlageziele sind ein langfristiger Kapitalzuwachs und ein laufender Ertrag. Der Fonds investiert mindestens 50% weltweit in Anleihen aller Art, inklusive Null-Kupon-Anleihen, und variabel verzinsliche Wertpapiere, Inflationsanleihen, Genussscheine sowie Wandel- und Optionsanleihen (bis zu max. 25% des Fondsvermögens), deren Optionsscheine auf Wertpapiere lauten. Das Fondsvermögen kann darüber hinaus zu maximal 50% weltweit in dividendenstarken Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren (z.B. Zertifikate) angelegt werden. Währungsrisiken werden abgesichert.

Di, 09.07.19 2019

Kapital Plus A

Der Fonds investiert vorwiegend in verzinsliche Wertpapiere, die auf Euro lauten. Daneben legt er ca. 30% seines Vermögens in Aktien europäischer Unternehmen an. Damit sollen langfristiger Kapitalzuwachs und marktgerechte Dividendenerträge erzielt werden.

Di, 09.07.19 2019

DWS Concept Kaldemorgen LC

Anlageziel ist eine Gesamtrendite in Euro. Der Fonds legt in verschiedenen Märkten und Finanzinstrumenten an, die unter Berücksichtigung der allgemeinen Konjunkturlage und nach Einschätzung des Fondsmanagements ausgewählt werden. Ferner ist beabsichtigt, Long- und synthetische Shortpositionen unter Nutzung der jeweiligen Über- und Unterbewertung verschiedener Anlageklassen aufzubauen und von der Möglichkeit zu profitieren, zur Absicherung von Marktrisiken Derivate.